Digitalität vom „digital lifestyle“ zum „design your life“


In seiner Forschungsarbeit hat Dr. André Schier zwei Untersuchungszeiträume in den Blick genommen: den „digital lifestyle“ Zeitraum in den Jahren 2001-2003 und den Zeitraum „design your life“ von 2013-2015 (obwohl gerade letzterer noch andauert).

Bei einem Vergleich der beiden Untersuchungszeiträume wird ersichtlich, dass sich Digitalität entwickelt. Im „digital lifestyle“ sind digital-analoge Vermischungen sichtbar, die allerdings noch sehr statisch sind. Oft wird das „Neue“ betont und an vielen Stellen wird die digitale Nutzung erklärt. Abbildung 1 soll das Verhältnis von digital und analog verdeutlichen. Beides beginnt sich zu überschneiden und nähert sich an. Eine vollständige Vernetzung hat aber noch nicht stattgefunden.

Digitalität im „digital lifestyle“

Anders im Untersuchungszeitraum „design your life“. Hier ist digitale Technik vollständig in den Lebensalltag integriert. In einigen Werbevideos (DYL-Video 1 und DYL-Video 5) ist keine digitale Technik sichtbar. In dem Digitalitäts-Diskurs im „design your life“, steht nicht mehr die Frage ob, sondern wie digital und analog miteinander agieren (Siehe Abbildung 2).

Digitalität im „design your life“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.